Angst vor Krebs

Es hat mehr von einer erstaunlichen Reise gewesen als eine fremde. Ich konnte den ganzen Weg zurück in meine Kindheit gehen und erleben Sie all die alten Schmerzen. Warum sollte ich das tun? Für heute werde ich nur wieder 3 Jahre bis 2014 gehen.

Alles begann, als ich eines Morgens aufwachte und meine Hände waren in starken Schmerzen und sah aus wie ich die ganze Nacht eine Wand schlagen hatte. Ich lebte mit dem Schmerz und die Schwellung für fast zwei Wochen, bis es zu dem Punkt, dass ich nicht einen Krug Milch ohne Verwendung von Kanal sperren Zangen, mir zu helfen öffnen konnte.

Der Arzt verordnete Bluttests und mein Geist begann Rennen. Ich überzeugte mich, dass ich Krebs hatte. Innerhalb von 24 Stunden, fand ich heraus, dass es „nur“ mein Herz – dass ich nicht Krebs habe. Ich war so glücklich! Kein Krebs! Nur mein Herz.

Das ist, wie viel Angst ich von Krebs war. Operation am offenen Herzen zu haben, ist ziemlich ernst Sachen, aber das war mir egal, weil ich nicht Krebs hatte. Zehn Tage nach meiner Operation hatte ich ein Check-up und innerhalb von zwei Stunden war ich wieder in das Krankenhaus wieder zulassen.

Ich hatte innere Blutungen. Nachdem die Blutung unter Kontrolle war, hatte ich eine Darmspiegelung und fand heraus, dass ich zwei Füße in meinem Doppelpunkt hatte, die mit Polypen bedeckt war. Sie reichten in der Größe von Erbsen auf Golfball. Statt alle Polypen zu entfernen, entfernt der Chirurg die beiden Füße meines Dickdarms und nähte mich wieder nach oben. Und  miralash erfahrung von Maria noch einmal, wartete ich in Angst, mich gefragt, ob es Krebs war. Und wieder habe ich die gute Nachricht, dass es nicht Krebs war.

Als ich von diesen Operationen geheilt, begann ich über die Zukunft gut zu fühlen. Ich hatte Pläne nach England zu bewegen, und ich wusste, dass ich jetzt ein sauberes Gesundheitszustand hatte. Mein Herz war stark und besser als je zuvor und vor allem habe ich Krebs nicht.

Im Jahr 2016 verließ ich Amerika und machte die Reise über den großen Teich. Ich fand einen Job in einem Monat und für das erste Jahr alles groß würde. Es war, als 2017 begann, dass die Dinge eine Wendung nahm. Ich entwickelte eine Halsschmerzen und wollte nie weg gehen. Ich ging in die GP und wurde Antibiotika helfen mit Tonsillitis gegeben. Nach der 10 Tagen Behandlung, fühlte ich mich ein bisschen besser, aber immer noch einige Schmerzen beim Schlucken hatte. Ich war eine zweite Runde von Antibiotika gegeben und gesagt, wenn es nicht besser in einer Woche ist in zu stoppen zurück.

Nach einer Woche schickte der GP mich zu einem HNO, die einige Tests tat, und er glaubte, es sei Krebs. Es bedeutet noch nicht viel zu mir. Ich habe einfach nicht das Gefühl, dass ich Krebs hatte. Ich hatte eine Operation, die Tonsillen zu entfernen und eine Biopsie zu erhalten. Dieses Mal sind die Ergebnisse tat sagen Krebs. Meine schlimmsten Befürchtungen war Wirklichkeit geworden.

Meine Frau und ich ging zum Christie Cancer Center. Die Nummer eins Krebszentrum in Europa war praktisch in unserem Hinterhof. Ich würde Strahlung und Cetuximab hat. Cetuximab ist wie andere Chemo Drogen gegeben, aber es ist keine Chemo Droge im Sinne des Wortes. Es gehört zu vigrax erfahrung nach Plan einer Gruppe von Krebsmedikamenten wie monoklonale Antikörper bekannt. Diese Medikamente werden manchmal zielgerichtete Therapien genannt … Es kann auch die Krebszellen empfindlicher auf Chemotherapie und Strahlentherapie machen.

Ich fühlte mich zuversichtlich, mit allem. Nachdem ein Hausmeister gewesen für meine Ex-Frau (Brustkrebs) Ich wusste, wie Chemo sie sehr krank und sehr schwach gemacht, während Strahlung nicht schien sie so sehr zu stören. Nach drei Wochen Strahlung wurde ich verbrachte. Ich wurde geschlagen und sehr schwach. Ich konnte nicht mehr essen und nur eine große lästige Pflicht geworden zu sprechen.

Ich wollte aufhören. Ich wollte von ihm gehen weg von allem und leben nur für wie lange ich hatte. Die Spezialisten würden nicht und gab mir ins Krankenhaus, wo ich meine Behandlung beenden würde. Wenn es getan wurde. Ich ging nach Hause und litt unter den Nachwirkungen für mehr als einen Monat. Mein Hals war verbrannt und die Haut fiel gerade die rechte Seite meines Gesichts ab. Von meinen Lippen, mit dem Jochbein, an meinen Hals, meine Haut war verbrannt und alles, was ich hatte Schmerzen eine neue Erfahrung gemacht habe.

Wie das begann, besser zu werden, meine Zunge begann, wurde zu quellen und Schlucken eine neue Erfahrung in Schmerz. Jetzt 4 Monate, da die Behandlung beendet ist, wird meine Zunge noch zart, aber jetzt nicht mehr ich Schmerztabletten verwenden, wie ich es einst tat. Das Schlucken ist immer noch eine Herausforderung und manchmal ich auf Nahrung ersticken kann ganz einfach.

Sechs Wochen nach Beendigung der Behandlung ging ich zurück in einer Bäckerei Versand zu arbeiten. Es war sehr körperliche Arbeit, aber ich schaffte es und beklagte sich nie und arbeitete meine zehn Stunden-Schichten wie jeder andere auch. Ich wollte nur eine Schicht pro Woche, bis ich meine Kraft wieder aufgebaut, aber nach zwei Wochen wollte ich etwas Neues. Also bewarb ich mich für einen Job bei Piccadilly in Manchester und wurde auf dem Parkplatz Arbeitssicherheit eingestellt.

Am Anfang Mai ging ich die Onkologen zu sehen und erhielt Nachricht, dass eine aktuelle Scan und Blutwerte keine Anzeichen von Krebs zeigten. Er sagte, er nicht „geheilt“ sagen kann (dass fünf Jahre in Anspruch nimmt), aber er ist zuversichtlich, über eine Krebsfreie Zukunft für mich.

Die letzte Woche im Oktober habe ich gelernt, ich hatte Krebs. Sieben Monate später ich bin frei von Krebs. Ich bin wieder an der Arbeit, um einen neuen Job, im Durchschnitt 36 Stunden pro Woche. Während die Timeline sagt alles ganz schnell passiert ist, ist die Wahrheit, es ist eine lange seltsame Reise gewesen ist …